Ist dies ein legiti...
 
Notifications
Clear all

Ist dies ein legitimer Ansatz, um für Bücher zu werben?


Sation
Posts: 1
Topic starter
(@sation)
New Member
Joined: 3 weeks ago

Trotz großartiger Buchcover, Beschreibungen, Texte und Marketing hatte ich wenig Erfolg bei der Verbreitung meiner Bücher. Es ist alles beim Alten geblieben, mit Tausenden von kostenlosen Downloads meines ersten Teils und kaum ein paar Verkäufen der folgenden Teile jeden Monat.
Das Rezensieren der Bücher ist allerdings freiwillig. Da die Gewinner nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, erhöht eine Rezension ihre Gewinnchancen nicht.
Würden Sie weitermachen? Sollten wir das tun?

1 Reply
Ansitionve
Posts: 1
(@ansitionve)
New Member
Joined: 3 weeks ago

Goodreads-Gratisangebote sind berüchtigt dafür, dass sie ineffektiv und teuer sind. Der internationale Versand von gedruckten Büchern ist kostspielig.

Die beste Methode, das Buch bekannt zu machen, ist, zu lernen, wie man gute Werbung macht. Es gibt einige kostenlose Kurse sowie einige preiswerte und teurere Bücher. Brian Meeks und Mark Dawson sind beide hervorragend. Einige Leute sind auch in den sozialen Medien erfolgreich, wobei TikTok das neueste "Ding" ist. Es geht nicht darum, zu schreien "KAUFEN SIE MEIN BUCH!!!", sondern darum, interessantes Material anzubieten, das die Leute dazu bringt, Ihre Bücher zu lesen. Es gibt eine Menge Informationen darüber, wie man als Autor soziale Medien nutzen kann.

Reply
Share: